Verbesserung der Form & Funktion des Körpers

Plastische Chirurgie Bonn - Michael Wagner - Leistungen - Mann Oberkörperfrei

VASERlipo™ Fettabsaugung Bonn

Hartnäckige Fettpölsterchen verschwinden lassen

Ob an Bauch, Oberschenkeln, Armen oder Kinn – hartnäckige Fettpölsterchen verschwinden oft trotz gesunder Ernährung und Sport nicht so umfassend, wie Betroffene sich dies wünschen. Eine gezielte Fettabsaugung kann hier helfen. Wir verwenden modernste Absauggeräte – MicroAire® (PAL® Power-Assisted Liposuction) und VASERlipo™-High-Definition Ultraschall Liposuktion. Mit der speziellen VASER Hi Def® Absaugtechnik können High-end Ergebnisse mit Definition der Körperkontur und des Sixpack – sog. Bodyshaping, erzielt werden. Die VASERlipo™-Liposuktion bietet durch die verwendete Ultraschall-Technologie einen hautstraffenden Effekt, was in vielen Fällen Straffungsoperationen überflüssig macht. Insbesondere kritsische Areale, wie die Kinnpartie, können gezielt verbessert werden. Außerdem kann das entnommene Fett sehr gut zum Fetttransfer, wie beim Brustaufbau mit Eigenfett, genutzt werden, da durch die schonende Technologie die meisten entnommenen Fettzellen intakt bleiben.

In einem eingehenden Gespräch über Ihre Wünsche und Erwartungen setzen wir uns auch mit den Möglichkeiten und Grenzen in Ihrem persönlichen Fall auseinander.

  • Komplikationsrate von 0% in einer klinischen Studie mit 77 Patienten1
  • Um 26% weniger Blutverlust im Vergleich zu herkömmlichen Fettabsaugungen2
  • Um 53% verbesserte Hautelastizität im Vergleich zu herkömmlichen Fettabsaugungen3
  • Zu 80-95 % Erhaltung der Vitalität des entnommenen Fettes1

1 Jewell, M.L., et al., Clinical Application of VASER-Assisted Lipoplasty: A Pilot Clinical Study. Aesthetic Surgery Journal 2002, (22):131-145.
2 Garcia, O., Jr. & Nathan, N., Comparative Analysis of Blood Loss in Suction-Assisted Lipoplasty and Third-Generation Internal Ultrasound-Assisted Lipoplasty. Aesthetic Surgery Journal, July/August 2008, 28(4): 430-435.
3 Nagy, M.W., Vanek, P.F., A Multicenter, Prospective, Randomized, Single-Blind, Controlled Clinical Trial Comparing VASER-Assisted Lipoplasty and Suction-Assisted Lipoplasty. Plastic and Reconstructive Surgery, April 2012: 681-689.

Plastische Chirurgie Bonn - Michael Wagner - Lipödem

Lipödem

Liposuktion von krankhaftem Fettgewebe

Sie leiden unter einer schmerzhaften Schwellung von Beinen und/oder Armen? Bei einem Lipödem handelt es sich um eine Vermehrung des Unterhautfettgewebes meist an den Beinen, die vermutlich genetisch oder hormonell bedingt ist. Im frühen Stadium verursacht ein Lipödem keine Beschwerden, später treten jedoch zunehmend Schmerzen, Druckschmerzhaftigkeit, Schwellungsneigung und Neigung zu Hämatomen (blauen Flecken) auf.
Wenn trotz konsequent durchgeführter konservativer Therapie noch Beschwerden bestehen, sollte über eine Liposuktion nachgedacht werden. Eine Fettabsaugung ist kein Verfahren, das die Gewichtsabnahme bei übergewichtigen Patienten ersetzen kann. Es ist jedoch geeignet, um krankhaftes Fettgewebe wie ein Lipödem dauerhaft zu entfernen. Wir folgen hier den Empfehlungen der Fachgesellschaften und Entfernen das Fettgewebe so, dass die Lymphabflusswege bestmöglich geschont werden. Zum Einsatz kommt hier das etablierte PAL Power Assisted Liposuction MicroAire und der UAL Ultraschall Assisted Liposuction Vaser. Unser Krankenhauspersonal ist geschult zum Krankheitsbild des Lipödems. Das gesamte Team begleitet Sie kompetent auf dem operativen und anschließenden Weg zur Bewältigung des Lipödems.

Da es durch eine Liposuktion zu Überschuss an Hautgewebe an den Oberarmen (Flügel- oder Winkeärmchen) sowie an den Oberschenkeln komme kann, können wir Betroffenen im Rahmen einer Straffungsoperation die überflüssige Haut entfernen.

Häufig gestellte Fragen

Generell bin ich der Überzeugung, dass jede Technik -PAL, UAL, WAL, UWT- bei korrekter Anwendung sehr gute und vergleichbare Ergebnisse erzielen kann. In meiner beruflichen Laufbahn habe ich sämtliche Techniken von der Ultra-Wet-Technik mit Handkanülen über PAL Power-assisted Liposuction Geräte, den Water-assisted-Liposuction Bodyjet und in den letzten Jahren wieder vermehrt das PAL von MicroAire® verwendet. In jüngster Zeit benutze ich zusätzlich den UAL VASERlipo™ zusammen mit dem MicroAire®. Hierdurch kann ich die Vorteile einer blutverlustarmen Liposuktion mit Straffungseffekt durch die Ultraschallenergie und die starke Leistungskraft und Präzision des MicroAire® kombinieren. Die VASERlipo bietet bei schlanken Patienten/-innen zudem die Möglichkeit, im High-end Definitionsbereich zur arbeiten und kritische Regionen wie die Kinn-Partie exakt zu verbessern. Bei hochvolumigen Liposuktionen wie bei fortgeschrittener Lipödem Erkrankung führt die VASERlipo Liposuktion zu geringeren Blutverlusten, schnellerer Regeneration und besserer Hautretraktion (Hautstraffung). Auf Grund der höheren Gerätekosten wird ein Aufpreis bei der Verwendung des VASER in Rechnung gestellt.
Ja, allerdings nur bei kleineren Arealen. Zu erwartende Absaugmengen von > 2000 ml sollten unter stationären Bedingungen laufen. Meine Erfahrung hat gezeigt, dass ausnahmslos alle Patientinnen froh waren, mit professioneller stationärer Hilfe bei großvolumigen Absaugungen versorgt zu sein.
Bei ambulanten Eingriffen ist eine Begleitperson erforderlich. Autofahren ist nach einer Operation selbstständig nicht möglich und nicht erlaubt.
Geplant werden je nach Menge der abzusaugenden Areale und der Dauer des Eingriffs 1-3 Übernachtungen. Die erste Woche nach der OP ist unangenehm, aber mit Schmerzmitteln zu überstehen. Auch zu Hause sollten Sie sich daher unbedingt nach einer Operation Ruhe gönnen und ggf. Unterstützung von Familie und Freunden in Anspruch nehmen.
Prinzipiell ist bei einer medizinischen Indikation eine Krankschreibung möglich. Bitte klären Sie im Vorfeld mit Ihrem Versicherer, ob dies auch bei fehlender Kostenübernahme möglich ist. Ich empfehle nach großen Eingriffen mind. 1 Woche Erholungsdauer bei leichter körperlicher Betätigung auf der Arbeit, ansonsten bitte sogar 2 Wochen Arbeitsausfall einplanen. Ausnahmen bestätigen die Regel.
Die MLD sollte so früh wie möglich wieder begonnen werden, nach Möglichkeit in der ersten Woche nach einer Operation und empfehlenswerter Weise 2-3x pro Woche. Schmerzbedingt kann es am Anfang noch recht unangenehm sein, hilft aber immer für eine frühzeitige Entstauung.
Wenn es der Kreislauf zulässt und frühestens ab dem 2. postoperativen Tag. Es können aus den unteren Einstichstellen noch Wundflüssigkeiten austreten, daher die „offenen“ Stellen im Anschluss desinfizieren (zB. Mit Betaisadonna). Schwimmen ist nach 3-4 Wochen wieder möglich, wenn die Wundstellen nicht mehr nässen und hat häufig einen positiven Effekt auf die Heilung.
Auf keinen Fall!! Die stärksten Blutverluste beobachten wir, wenn diese gut gemeinten Mittel vor einer Operation eingenommen werden. Diese verdünnen das Blut. Hierzu zählen auch: Aspirin (ASS), Thomapyrin, Ibuprofen, Diclofenac, Bromelain, Wobenzym, aber auch Kurkuma, Koriander und Co. Gerade die letzten vier genannten Mittel sind ab dem 3. Postoperativen Tag sinnvoll zur Schwellungsreduktion aber BITTE BITTE nicht vor einer Operation! Auch wenn zu dem Thema pflanzliche Mittel vor einer Operation die Meinungen auseinander gehen, haben wir eindeutige Erfahrungswerte gesammelt.
Ja, aber in vielen Fällen übernimmt auch die Krankenkasse medizinisch notwendige Maßnahmen nach einer medizinisch indizierten Operation, auch wenn sie nicht die Operationskosten übernimmt. Bitte erkundigen Sie sich vorab bei Ihrer Versicherung und lass Sie es sich bitte schriftlich bestätigen. Andernfalls nehmen Sie bitte Kontakt mit den gängigen Folgekostenversicherern wie z.B. Medassure.de oder beautyprotect.de auf. Vor einer Operation benötigen wir eine schriftliche Bestätigung des Versicherungsschutzes.

Leider haben wir diese Erfahrung sehr häufig gemacht, dass nach einer Fettentfernung an den Extremitäten der Bauchumfang plötzlich zunimmt. Viele Patientinnen lassen sich daher mittlerweile auch den Bauch- und Rumpf/Rückenbereich mit absaugen. In einigen Fällen sehen wir auch nach ausschließlicher Absaugung an den Beinen eine Zunahme an den Armumfängen. Wir sind der Auffassung, dass lipödem-typischen Gewebe nicht an den Oberschenkeln und der Gesäßfalte aufhört. Wenn die Hauptkriterien wie Druckschmerzhaftigkeit und die Neigung zu blauen Flecken nachvollziehbar sind, kann auch hier u.U. eine medizinische Indikation gestellt werden.

Nach 7 Tagen. Aber nicht alle Stellen werden zugenäht. Die tiefsten Einstichstellen lasse ich häufig zur verbesserten Drainage offen. Dadurch gibt es weniger häufig Wundwasseransammlungen (Serome), die manchmal punktiert werden müssen.
Wann sollte ich mich wieder beim Arzt vorstellen:
Bei Rötung, Fieber, massiver Schwellungszunahme! Infekte oder Thrombose können schwerwiegende Komplikationen nach einer Fettabsaugung darstellen und sollten umgehend ärztlich abgeklärt und behandelt werden.
Ja.
Eigentlich wollte ich das so stehen lassen. Ehrliche Antwort. Und natürlich setzen wir alles daran, die Schmerzen so gut es geht zu lindern. Häufig bekommen die Patienten von unseren Narkoseärzten eine sog. PCA Patient-controlled analgesia, zu deutsch: Schmerzpumpe. Damit kann man seinen Schmerzmittelbedarf bequem selbst steuern und braucht keine Angst vor einer Überdosierung zu haben.
Über das genau Entstehen ist noch nichts Genaues bekannt. Es wird eine genetische Komponente vermutet, so dass häufig (aber nicht immer) Familienmitglieder betroffen sind. Neuste Studien zeigen, dass die Lipödem-typischen Fettzellen gewisse Rezeptoren an der Zelloberfläche in vermehrter Anzahl aufweisen. Aber wie dies die Erkrankung beeinflusst, ist noch nicht bekannt. Ein sehr spannendes Thema, dass wir stets aufmerksam verfolgen und bei neuen Erkenntnissen berichten. Die Studie hierzu wurde erstmalig auf der Jahrestagung der DGPRÄC 2019 vorgestellt.
In den meisten Fällen entsteht die Erkrankung im Rahmen einer hormonellen Umstellung, also in der Pubertät, Schwangerschaft, Stillzeit oder in den Wechseljahren. Aber auch starke und länger anhaltende Stresssituationen können den Hormonhaushalt verändert und zur Entstehung des Lipödems beitragen. In vielen Fällen besteht auch eine Funktionsstörung der Schilddrüse.
Plastische Chirurgie Bonn - Michael Wagner - Bauchdeckenstraffung

Bauchdeckenstraffung Bonn

Für eine straffe Körpermitte

Eine gute Figur beginnt für viele in der Körpermitte. Doch an Bauch oder Taille lagern sich Fettpolster besonders gerne ab. Auch mit Sport oder Ernährungsumstellung lässt sich das Bauchfett oft nicht ganz beseitigen. Nach einer Schwangerschaft oder starken Gewichtsreduktion ist auch der Unterbauch in Mitleidenschaft gezogen. Eine gezielte Operation kann helfen, die Figur wieder in Form zu bringen. Wir kombinieren in der Regel die klassischen Straffungsmethoden mit moderner Liposuktionstechnologie, teilweise auch mit Lipofilling, um ein Optimum an Ergebnis zu erzielen. Einen sogenannten Kugelbauch, wie er durch die Überdehnung der vorderen Bauchmuskulatur nach Schwangerschaft entstehen kann, kann durch eine spezielle Rekonstruktion der Muskel- und Faszienverhältnisse wieder in eine flache, straffe Form gebracht werden (inneres Korsett).

Plastische Chirurgie Bonn - Michael Wagner - Bodylift

Bodylift Bonn

Umfangreiche OP nach starkem Gewichtsverlust

Bei einer starken Gewichtsabnahme ist die Haut häufig nicht in der Lage, sich vollständig zurückzubilden. Ist das Wunschgewicht erreicht, sind Betroffene häufig durch bestehengebliebene Fettschürzen belastet und empfinden ihren Körper als deformiert. Ein effektiver Weg die belastenden Fettschürzen loszuwerden, ist eine zirkuläre Körperstraffung – der sogenannte Bodylift. Hier können in einer Operation die Bauchdecke, das Gesäß und die Oberschenkelaußenseiten (Reiterhosen) gelifted werden. Gerne sprechen wir ausführlich über Chancen und Risiken dieser umfangreichen Operation, die Ihr Aussehen und Wohlbefinden deutlich verbessern kann. Durch unserer operatives Setting in einem interdisziplinären Krankenhaus mit moderner Intensivmedizin gewährleisten wir bei diesen Eingriffen maximale Sicherheit.

Zurück zu allen Leistungen

Alle Leistungen

Jetzt Termin vereinbaren

Kontakt